Friday Night Fellowship

klick den Fisch

BuiltWithNOF
Johannesdienst
Willi+Ingeborg001 Johannesdienst_Logo_01

Der Johannesdienst

 

Bedeutung des Johannesdienst

Der „Johannesdienst“ ist die selbständige Arbeit von Ingeborg und Willi Mayer in ihrem „Ruhestand“.

Sie betrachten es als ihren Auftrag von Gott,

  • Menschen zur Umkehr und persönlichen Beziehung zu Jesus Christus zu führen.
  • sie seelsorgerlich zu begleiten und ihnen zu helfen, mündige Nachfolger von Jesus Christi zu werden.
  • auf die baldige Wiederkunft Christi hinzuweisen, damit Menschen wachsam sind, die Zeichen der Zeit beurteilen können, die Propheten und die Offenbarung verstehen.
  • die Zusammenarbeit aller Generationen in Einheit und Liebe zu fördern.
  • das Herz der Väter zu den Söhnen und Töchtern zu kehren und umgekehrt
  • (s. Mal. 3, 23).
  • Menschen zu ermutigen, eine enge Liebesbeziehung zum Vater, dem Sohn und dem Heiligem Geist zu bekommen und zu leben.
  • Menschen anzuleiten, ein reines, heiliges Leben nach dem Willen Gottes zu führen.
  • die Leitung durch den Heiligen Geist zu lernen, und den Alltag mit der Hilfe und der Vollmacht Jesu Christi zu meistern.
  • dass Jünger Jesu sich vom Vater im Himmel lieben lassen, und dass sie diese Liebe allen Menschen weitergeben.
  • gläubigen Christen zu helfen, den Menschen entsprechend ihren Gaben zu dienen – unabhängig von Gesellschaftsschicht, Hautfarbe und Religion.

 

 

Link zum Johannesdienst: www.johannesdienst.de

 

 

Die Ausrichtung des „Johannesdienst“

  • Die persönliche, enge Liebesbeziehung zu Jesus Christus und die Unabhängigkeit von Menschen und Organisationen sind Willi und Ingeborg sehr wichtig.
  • Dennoch sehen sie sich als Brückenbauer zwischen Kirchen, Gemeinschaften und christlichen Gruppen.
  • Die Versöhnung zwischen Deutschland und Israel ist ihnen sehr wichtig.
  • Sie werden „Freunde Israels“ genannt und haben deshalb auch freundschaftliche Beziehungen zu palästinensischen und arabischen Christen.
  • Verfolgte Christen weltweit liegen ihnen auf dem Herzen, und sie unterstützen sie und andere Notleidende wie es möglich ist.
  • Das Reich Gottes in allen Gesellschaftsschichten, Kultur, Wirtschaft, Bildung, Politik zu unterstützen und zu bauen.
  • Die unsichtbare Welt ist für sie eine Realität mit der sie täglich leben.
  • Lobpreis, Anbetung und Gebet gehören zu ihren Schwerpunkten.
  • Die Bibel ist für sie das inspirierte Wort Gottes, der Maßstab ihres Lebens und Handelns.
  • Das Gebet für Kranke, Gebundene und Notleidende gehört selbstverständlich zu ihrem Dienst.
  • Während Ingeborg im Lobpreis, Anbetung und prophetischen Dienst dient, ist der Hauptauftrag von Willi apostolisch, lehrmäßig und beratend.
  • Willi nimmt gerne Predigtdienste wahr.

 

Anfragen und Unterstützung:

  • Anfragen für einen Dienst bitte unter: info.add.johannesdienst.de

      Sicherheitshinweis:

      Für “.add.” bitte “@” einsetzen, damit wird die Mailadresse komplett.

  • Unterstützungen für den „Johannesdienst“
  • (ohne Spendenbescheinigung):
  • Willi Mayer
  • KSK Waiblingen
  • BLZ 602 500 10
  • Konto 3 120 383 367

 

Adresse:

Willi & Ingeborg Mayer

Lämmlestr. 18

71384 Weinstadt

Tel.: +49 (0) 7151 906859

Fax: +49 (0) 7151 906148

 

[Home] [Lobpreis Links] [Lobpreislieder] [Lobpreiszentrum] [Gitarre] [Tontechnik] [Freunde] [Kontakt] [Finanzen] [Impressum] [Johannesdienst] [Seminare + Termine] [Personen]